Wenig Platzbedarf, geringe Sturzhöhen, große Laufruhe

Rolltore und Deckentore zeichnen sich durch besonders geringen Platzbedarf aus. Die Rollpanzer bestehen wahlweise aus ein- oder doppelwandigen ausgeschäumten Stahl- oder Aluminiumlamellen. Die Tore schwingen nicht nach vorne aus, sodass der Bereich vor der Garage voll nutzbar bleibt, und auch in der Garage beanspruchen sie nur wenig Raum für sich.

  • Rolltore entsprechen vom Konstruktionsprinzip her einem Rollladen. Der Rollpanzer wird hinter dem Sturz zu einem Paket zusammengerollt. Die gesamte Decke bleibt frei und kann als Stauraum genutzt werden.
  • Deckenlauftore sind besonders geeignet bei geringen Sturzhöhen. Das Torblatt wird beim Öffnen flächig unter die Decke geführt.


Fragen Sie uns, die Profis des Rolladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks, welcher Tortyp für Ihr Haus besonders geeignet ist. 

Kontakt

Rolladen Sotmann
Rotthauser Str. 3
45309 Essen


Tel.: (0201) 556290
Fax: (0201) 550424
E-Mail: info@sotmann.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rolladen-und Sonnenschutztechnik Sotmann